Passwort

Ein Kennwort, auch Passwort (engl.: password), Schlüsselwort, Codewort (auch: Kodewort), Losung, Losungswort oder Parole (von ital.: la parola; deutsch: „das Wort“) genannt, ist ein allgemeines Mittel zur Authentifizierung eines Benutzers (nicht ausschließlich ein Mensch) innerhalb eines Systems, der sich durch eine eindeutige Information (das Kennwort) dem System gegenüber ausweist.
Die Authentizität des Benutzers bleibt daher nur gewahrt, wenn er das Kennwort geheim hält. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einem statischen Kennwort, im Gegensatz zu einem Einmalkennwort. Für ein Kennwort, welches aus mehreren Wörtern besteht und folglich eine größere Länge besitzt, sind die Bezeichnungen Kennwortsatz oder Kennsatz üblich, im Zusammenhang mit der Software PGP auch Mantra (engl.: passphrase). Aus technischer Sicht handelt es sich eigentlich nur um ein Kennwort, das auch Leerzeichen enthalten darf.
Quelle: Wikipedia

Sichere bzw. starke Passwörter müssen folgende Anforderungen erfüllen:
  • mindestens 8 Zeichen
  • Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern und Sonderzeichen
  • keine (wahrnehmbare) Systematik
  • kein Wort einer bekannten Sprache
  • für zwei Accounts sollte man nie dasselbe Passwort benutzen!
  • Gute Passwörter sollten also einen Mittelweg zwischen nicht erratbaren Zeichenfolgen und merkbaren Zeichenfolgen darstellen. Ein gutes Beispiel: Zum 5ten Mal muss ich mir ein Passwort ausdenken! - also: Z5MmimePa!

    Ungünstige Kennwörter